]>

Trucker-Caps

Trucker Caps sind bereits heute echte Klassiker. Dennoch oder gerade deswegen werden sie immer noch getragen und begeistern weltweit Fans von Mützen und Caps. Das Trucker Cap ist in Amerika entstanden, wie so viele andere modische Trends, die sich einfach durchgesetzt haben, wie beispielsweise die Jeans oder Baseballjacken. Die klassische Baseballkappe ist dabei auch der Ursprung des Trucker Caps, nur dass bei den Caps für Truckfahrer der hintere Teil aus einem feinen Netzgewebe besteht. Dadurch hat man eine bessere Belüftung.

Hingucker garantiert: Original amerikanische Trucker Caps

Eine echte Trucker Cap darf man eben nicht nur tragen, wenn man mit dem Brummi unterwegs ist. In diesem Fall muss man die Kultkappe natürlich auf dem Kopf haben, aber auch für alle anderen gilt: Eine Trucker Cap geht immer! Sie ist in den letzten Jahren geradezu zum modernen Klassiker avanciert und in den unterschiedlichsten Farben und mit den verrücktesten Aufdrucken zu haben. Dabei reicht die Bandbreite von einfarbigen und schlicht gehaltenen Caps über weiß oder schwarze Caps mit einem Schriftzug bis hin zu Trucker Caps in Regenbogenfarben und mit Glitzersteinen beklebt, obwohl das natürlich ein extremes Beispiel ist. Das alles nur um zu sagen: Die Trucker Cap ist ein absoluter Hingucker und wird es lange Zeit bleiben.

Für echte Fans der amerikanischen Kappen: Trucker Caps mit den unterschiedlichsten Aufdrucken

Die amerikanischen Truckfahrer hätten sich wahrscheinlich nicht träumen lassen, dass ihre Kopfbedeckung, die am Anfang ausschließlich praktische Zwecke erfüllen sollte, einmal zu aktuellen Streetwear gehören würde, die von Jugendlichen weltweit getragen wird. Und erst recht hätte niemand erwartet, dass Fans von Trucker Caps wahre Sammlungen anlegen, wie es bereits mit Sneakern geschehen ist. So könnte man in Anlehnung an den berühmten Film "Sneakerheads" die Sammler von Trucker Caps ebenso in einem Dokumentarfilm verewigen. Aber noch ist die Mütze nicht im Museum gelandet und soll vor allem getragen werden. Trucker Caps gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen von vielen bekannte Herstellern, wie beispielsweise Quicksilver, Vans, Dickies und vielen anderen.

Trucker Caps: Einfach immer bestens gestylt sein

Auch in der Hip-Hop Kultur haben Trucker Caps längst Einzug gehalten und das nicht nur in Amerika. Auch hierzulande sind die Kopfbedeckungen sehr beliebt und werden von vielen bekannten Persönlichkeiten getragen, wie beispielsweise Jan Delay, der niemals ohne Trucker Cap aus dem Haus geht. Auf eine gewisse Weise ist die traditionelle Trucker Kopfbedeckung schon immer ein Klassiker gewesen, nur das Publikum hat sich verändert und heute gehören die aufregen den Mützen zur Grundausstattung cooler Streetwear.